Top Panel

Trendanalyse hin zu einem fortschrittlichen Marketing

Print

Bei der Trendanalyse hin zu einem fortschrittlichen Marketing lassen sich drei Dynamiksphasen aufgrund der Orientierung in der Unternehmungsspolitik herausstellen: Verarbeitungsausrichtung,

Verkaufsausrichtung und Kunden- bzw. Marketingausrichtung.

Bezeichnend für die oben illustriertte Verkäufermarkt-Situation war eine merkliche Erzeugungsorientierung. Bei einem anfertigungsorientierten Auftreten wird die Absatzsektion einer Unternehmung zur Vertriebsorganisation des Anfertigungsbereichs degradiert.
 
Die Resolutionen fallen im technischen Feld. Fast wie am grünen Tisch, beginnen die Erzeugnisfortentwicklungen; das Endfabrikat hat der Vertrieb an den Mann zu bringen und der Verbraucher muß es billigen. Ein paradiesischer Tatbestand im Vergleich zur zeitgenössischen Marktsituation. Henry Fords berühmtes Urteil in Bezug auf eines Farbenwunsches bei seinem legendären Modell T: „Sie können von mir jeden Farbton erhalten, derweil sie schwarz ist", spiegelt die erstellungsorientierte Philosophie, die sich den Kundenwünschen nicht zu adjustieren braucht.

Diese aus neuzeitlicher Blickrichtung schlichtweg arrogante Grundeinstellung von Geschäftsinhabern war dagegen nur in der echten Verkäufermarkt-Konstellation durchsetzbar. Eine gewisse Umorientierung wurde den Erzeugern abverlangt, denn sich die ersten Vorboten einer Marktsaturation und damit kohärent einer Absatzstockung zeigten. Dem neuen Stau Vertrieb begegnete man mit erhöhten Vertriebsanstrengungen. Im Blickpunkt standen abgesehen von der Entgeltpolitik die Instrumente Vertrieb, Werbung und Sales Promotion, um den Verkauf der vorhandenen Elaborate zu vergrößern.

In jener Zeit tauchte zum ersten Mal die Bezeichnung Marketing auf. Doch wurde im Vorstellungsinhalt mehr die instrumentelle Seite präferiert, d.h. Marketing ist hiernach als die Summe jener Maßnahmen zu begreifen, die auf den Verkauf der Elaborate ausgerichtet sind und deren materielle Distribution besorgen (siehe auch: Verkaufsausrichtung).

You are here: Home Basics Trendanalyse hin zu einem fortschrittlichen Marketing