Top Panel

Das salespolitische Instrumentarium integriernvolvierent vier Haupt komponenten

Print

Das salespolitische Instrumentarium integriernvolvierent vier Haupt komponenten (Submix-Bereiche). Zur Gruppierung Produkt- und Programmpolitik wird ebenfalls die Gewährung von Gewährleistungen

und des Kundendienstes gezählt. Die Entgeltpolitik (gleichfalls Kontrahierungspolitik bezeichnet) inkludiert die Einzelinstrumente Preispolitik, Abschlagspolitik, Konditionenpolitik und die Verkaufsfinanzierung.

Die Kommunikationspolitik gründet auf die Instrument Werbung, Sales Promotion und Public Relations. Die Verteilungspolitik involviert die Verkaufmethode (akquisitorische Austeilung), die physische Distribution (Marketing-Materialwirtschaft) und den Standort.

Die einzeln angeführten vertriebspolitischen Instrumente werden in der Praxis nicht einzeln, stattdessen kombinieret eingesetzt. Im Prozess der Marketingplanung ist die praktikabelste Zusammenstellung dieser Mittel zu einem bestimmten Moment zu erheben. Das Resultat dieses Planungs- und Beschlussvorgangs stellt das Marketingprogramm oder Marketing-Mix der Unternehmung dar.

Im Kontrast zu der gerade genannten anfänglichen Marketing-Überlegung auf der Ausgangsebene der Absatzausrichtung muß somit der neue Anschauungsgehalt des Marketing wesentlich weiter gefaßt werden. Marketing ist auf  keinen Fall ein funktionaler Bereich der Organisation und angesichts dessen fernerhin keinesfalls der letzte Bestandteil im betrieblichen Leistungserstellungsvorgang. Marketing steht mehr am Beginn des Unternehmensorganisationsprozesses und strahlt von hier auf die operativen Sektoren aus. Marketing wird hierbei zu einem Grundriss der Unternehmenspräsenzführung.:

Disposition, Koordinierung und Überprüfung aller auf die gegenwärtigen und potenziellen Märkte in Linie gebrachten Unternehmensaktivitäten. Mittels einer persistenten Zufriedenstellung der Kundenbedürfnisse sollen die Firmenziele im gesamtunternehmerischen Güterversorgungsprozess verwirklicht werden.

You are here: Home Basics Das salespolitische Instrumentarium integriernvolvierent vier Haupt komponenten