Top Panel

Das Hauptproblem der ganzen Marketingplanung

Print

Realisierung alternativer Marketingstrategien und Ausleseentscheidung (Marketing-Mix)

In den vorhergehenden Planungsphasen wurde identifiziert, wo die Unternehmung steht (Positionuntersuchung) und in welche Tendenzen die Entfaltungen wahrscheinlich vonstattengehen (Prognose). Darauf basierend war festzulegen,

wohin die Unternehmung will (Marketingziele). In der folgenden Phase geht es gerade darum, wie die Zielvorstellung erreicht werden kann.

Das Hauptproblem der ganzen Marketingplanung liegt unleugbar in der Reifung alternativer Strategien, mit denen die gegebenen Marketingziele zu erlangen sind, und in der Auswahl derjenigen Marketingstrategie, die unter den dominierenden innerbetrieblichen und äußeren Konstellationen die höchste Zielerfüllungsintensität verspricht; es geht demzufolge um die Festsetzung des perfekten Marketing-Mix.

Im ersten Abschnitt muß das Geschäftigkeitsniveau der vertriebspolitischen Instrumente bestimmt werden. Geeigneterweise ist hierbei erst von einer allumfassenden Konzeption auszugehen, d.h. es wird das Tätigkeitsniveau der vier Hauptkomplexe (Submix-Bereiche) festgelegt. Parallel zu diesem Punkt erfolgt der Allozierungsablauf, bei dem die jeweiligen finanziellen Mittel den Marketinggeschäftigkeiten zugeordnet werden.

Innert der einzelnen Submix-Bereiche sollen nunmehr im zweiten Ablaufschritt fassbare Tätigkeitsalternativen gesucht werden, die im Kontext die Zielerreichung zweckmäßig erscheinen. Zur Skizzierung wollen wir im nachkommenden einige Exempele für dahingehende Auswahlmöglichkeiten bezeichnen: 

Produkt- und Programmpolitik (Fabrikat-Mix)

Realisierung und Implementierung neuer Fabrikate
Aktualisierung des Fabrikatprogramms (Fabrikaterneuerungen)
Programmbereinigung (Fokussierung auf bestimmte Artikelgruppen)

Preispolitik (Kontrahierungs-Mix)

Festhalten, Zunahme oder Reduzierung des Preisniveaus
Einführung der Preisempfehlung für alle angebotenen Produkte.

You are here: Home Basics Das Hauptproblem der ganzen Marketingplanung