Top Panel

In kommerzieller Verknüpfung

Print

Marktpartner können in drei Gattungen klassifiziert werden. Es sind diese ebendiese Personen oder Kollektive, die als Partner der Firma mit ihr in kommerzieller Verknüpfung stehen:



a)    Vorgelagerte Marktpartner:

Belegschaft
Lieferanten
Kapitalgeber

b)    Nebengelagerte Marktpartner:

Wettbewerber

Als Wettbewerber in engerem Sinngehalt zählen all solche Unternehmensorganisationen, die Produkte zur Deckung desselben Bedarfs bieten. Die Erzeugnisse haben komparabele Funktionalitäten oder Gattungen. So konkurriert z.B. ein Autobauer gerade mit anderen Produzenten von Autos.

Konkurrenten im weiteren Sinn treten vornehmlich auf, wenn es bei dem zu deckenden Bedarf um die Erledigung von Wünschen geht, die im Sektor des Repräsentations-, Erziehungs-, Genesungs- und Bedeutungsstrebens liegen. Insoweit wetteifern  der Besuch von Genießerlokalen, die Erwerbung modischer Textilien, die Urlaubsreise, der neue Flitzer usw. miteinander. In der Theorie spricht man dabei von „ gesamtheitlicher Konkurrenz".

Die Öffentlichkeit

Die Einbettung der Unternehmensorganisation in einen gesellschaftlichen Verhältnisrahmen bringt Wechselbeziehungen zu Einrichtungen wie Gewerkschaften, Verbänden, Vereinen, Zeitungswesen, Religionsgemeinschaften, Kommunen usw. mit sich.

c) Nachgelagerte Marktpartner

Absatzgehilfen
Als Absatzhelfer werden Eigenschaftenträger bezeichnet, die an der Einführung von Beziehungen zwischen den getrennten Gliedern und am störungsfreien Fluss der Produkte im Austeilungsvorgang beteiligt sind. Als Exempel für Absatzhelfer sind zu bezeichnen: betriebsexterne Verkaufsorgane (Händler, Kommissionäre, Vermittler), Ausfuhrhändler, Informationsdienste, Adressenverlage, Werbeagenturen, Markt- und Demoskopieinstitutionen.

Agenten

Diesbezüglich zählen der Kommerz und die sog. indirekten Absatzmittler wie Ärzte (in der Pharmazeutische Industrie), Bauingenieure, beratende Ingenieure) usw.

Bedarfsträger (Verbraucher und Benutzer)

You are here: Home Basics In kommerzieller Verknüpfung