Top Panel

Übersichtlichkeit in der Werbeäußerung

Print

Marktsegmentierung

Für das Feststellen realistischer Marketingchancen spielt die Marktsegmentierung eine relevante Rolle. Im weiteren Verlauf soll mithin die Marktsegmentierung als wohlüberlegte Marketingentscheidung näher betrachtet werden.


Denkweise und Ziele der Marktsegmentierung

Unter Marktsegmentierung versteht man die Aufsplittung des Gesamtmarktes in gleichartige Käuferschichten bzw. -abschnitte, die mit einem jeweilig darauf zugeschnittenen Marketing-Mix angesprochen werden sollen.

Durch der Marktsegmentierung versucht der Versorger, das Profil des angebotenen Fabrikates soweit wie realisierbar auf die charakteristischen Wünsche und Bedürfnisse der angezielten Käufergruppe auszurichten. Diese Marktteil-Strategie verschafft der Firma anstelle eines kümmerlichen und gefährdeten Anteils am Gesamtmarkt, eine prägnante Position in den ausgewählten Segmenten; die Ausdifferenzierung verhindert die Anzahl unmittelbarer Wettbewerber.

Das bedeutsam Finitum der Marktsegmentierung ist immerwährend darin zu sehen, eine hohe Intensität an Kongruenz zwischen dem Warenangebot und den besonderen Ansprüchen und Vorausnahmeen einer akkurat definierten Käuferschicht zu erlangen.

Je mehr sich der Kundenstamm mit einer eindeutigen Marke zu identifizieren vermag, umso intensiver wird der Appellcharakter dieses Erzeugnisses gegenüber dem Abnehmerkreis. Es ist danach relativ leicht, die eventuellen Kunden als Erzeugnis-Käufer zu gewinnen und bei ihnen gleichfalls eine gewisse Markenloyalität zu erlangen.

Ein weiterer Vorzug der Marktsegmentierung befindet sich darin, daß sie mehr Übersichtlichkeit in der Werbeäußerung und eine leistungsfähige Mediazielung ermöglicht, aufgrund dessen, dass Mittelwege vermieden werden. So ist bspw. im Markt der Haarwaschmittel zu beobachten, daß an die Position des Standardartikels beständig mehr Spezialshampoos getreten sind.

Indessen man im Falle des Normshampoos alle eventuellen Käufer mit einem einzigen Elaborat bzw. Marketingprogramm Beachtung erreichen will („Schrotflintenmethode"), sollen mit Spezialshampoos die ungleichartigen Bedürfnisse divergenter Kunden befriedigt werden.

You are here: Home Basics Übersichtlichkeit in der Werbeäußerung