Top Panel

Angesichts der Plandehnbarkeit ergeben sich unterschiedliche Prägungen der Marketingplanung

Print

Konsistenz der Marketingplanung
Bei dem Gesichtspunkt der Laufzeit der Pläne wie noch angesichts der Plandehnbarkeit ergeben sich unterschiedliche Prägungen der Marketingplanung.

Planungsformen nach ihrer Fristigkeit
Man unterscheidet anschließende Planungsgestalten nach dem Faktor Zeit:

Read more...

Die präzise Orientierung des Leistungsangebots

Print

Beispielhaftes für die Marktsegmentierung

Die auf Zielgruppenseite vorhandenen Haarfragen werden mittels Spezialhaarshampoos für fettes oder spröd, für dumpfes,

Read more...

Das Hauptproblem der ganzen Marketingplanung

Print

Realisierung alternativer Marketingstrategien und Ausleseentscheidung (Marketing-Mix)

In den vorhergehenden Planungsphasen wurde identifiziert, wo die Unternehmung steht (Positionuntersuchung) und in welche Tendenzen die Entfaltungen wahrscheinlich vonstattengehen (Prognose). Darauf basierend war festzulegen,

Read more...

Am Referenzpunkt des vollständigen Unternehmensorganisationsablaufs steht die Marketingforschung

Print

Aus den vorherigen Erläuterungen wurde deutlich, daß die Unternehmensorganisationen nunmehr gezwungen sind, sich an das Empfinden, Bedürfnissen und Annahmen der Abnehmer

Read more...

Faktenseite des Marketing

Print

Aus den vorigen Verständlichmachungen wurde bezeichnet, daß die Organisationen inzwischen gezwungen sind, sich an das Begehren, Bedürfnissen und Vorausnahmen der Abnehmer und Verwender zu zu orientieren. Am Startpunkt des vollständigen Unternehmungsablaufs steht die Marketingforschung. Erst auf der Grundlage dieser Daten kann die Disposition aller Unternehmensaktivitäten etablieren.

Read more...

You are here: Home Basics