Top Panel

Einbeziehung des Marketing in die Unternehmenssorganisation

Print

Die organisatorische Einbeziehung des Marketing in die Unternehmenssorganisation

Ein kohärent marktorientiertes Handeln setzt in arbeitsteilig organisierten Unternehmungen voraus, daß die vertrieb spezifischen Funktionen, z. B. Marktforschung, Produktschöpfung, Preisausformung, Verkauf usw., in einer Marketingabteilung

Read more...

Eingliederung des Marketing in die Firmensorganisation

Print

Die organisatorische Eingliederung des Marketing in die Betriebssorganisation

Ein entschlossen marktorientiertes Leiten setzt in arbeitsteilig wirkenden Firmen voraus, daß die vertrieb spezifischen Funktionen, beispielsweise Marktforschung, Erzeugnisentfaltung,

Read more...

Das salespolitische Instrumentarium umfasst vier Hauptelemente

Print

Das salespolitische Instrumentarium umfasst vier Haupt elemente (Submix-Bereiche). Zur Gruppierung Artikel- und Programmpolitik wird auch die Gewährung von Gewährleistungen

Read more...

Marketingplanung und ihre Kontrolle

Print

Plan ausführung und Planüberprüfung (Marketingkontrolle)
Für die Implementation des Marketingplans ist das Konzipieren eines detaillierten Aktionsplans notwendig. Dieser integriert alle notwendigen Einzeltätigkeiten und soll sicherstellen, daß nichts dem Zufall übertragen wird,

Read more...

Die psychografische Segmentierung fusst auf der Einsicht

Print

Erfahrungen zeigen dass, das kalendarische Lebensalter alleinig bedingten Aussagewert besitzt. Wesentlich ausschlaggebender ist die Tatsache, wie sich der Kunde selbst bewertet und mit welcher psychologischen Altersgruppe er sich identifiziert.

Haushaltsverdienst als ehedem wichtige Segmentierungsprämisse hat ob der Nivellierung der Einkommen breitester Schichten an Bedeutsamkeit eingebüßt. Der nachlassende Aussagewert der Haushaltsverdienste zeigt sich vor

Read more...

You are here: Home Basics