Top Panel

Gesamtauswirkungen von Marketingregsamkeiten

Print

Plan implementation und Planüberprüfung (Marketingkontrolle)
Für die Durchführung des Marketingplans ist das Konzipieren eines ausführlichen Aktionsplans geboten. Dieser inkludiert alle notwendigen Einzelaktionen und soll gewährleisten,

Read more...

Eingliederung des Marketing in die Firmensorganisation

Print

Die organisatorische Eingliederung des Marketing in die Betriebssorganisation

Ein entschlossen marktorientiertes Leiten setzt in arbeitsteilig wirkenden Firmen voraus, daß die vertrieb spezifischen Funktionen, beispielsweise Marktforschung, Erzeugnisentfaltung,

Read more...

Der Markt als Lebensumfeld der Unternehmenspräzens

Print

Der Markt als Lebensumfeld der Unternehmenspräzens läßt sich in einen Anschaffungsmarkt (Arbeits-, Warenbeschaffungs- und Kapitalumschlagplatz) und

Read more...

Am Ausgangspunkt des gesamten Unternehmensprozesses

Print

Aus den vorherigen Explikationen wurde bezeichnet, daß die Firmen gegenwärtig gezwungen sind, sich an das Verspüren, Bedürfnissen und Vorausnahmen der Abnehmer

Read more...

Der Lebensraum einer Unternehmenspräzens

Print

Leitendes Prinzip: Der Lebensraum einer Unternehmenspräzens zeigt ständig gewerbliche Relevanz.

Der Markt als kommerziell relevante Umwelt der Organisation stellt das Betätigungsarbeitsgebiet des Marketing dar. Es ist deswegen tauglich, sich vorerst mit dem Handelsplatz zu involviert,

Read more...

You are here: Home Basics