Top Panel

Marketing-Denkweise

Print

Notationsessenz und Grundgedanke des Marketing

 Zur Klarsicht der Marketing-Denkweise ist es angemessen, erstmal den Wandel im Markt darzustellen. Gerechtfertigt spricht man davon, daß  die Transition vom Verkäufer- zum Käufermarkt als die Initialisierung des Marketing geschätzt werden kann. Nach einer Beschreibung des Verkäufer- und Käufermarktes sind hinterher aus historischer Sicht drei Evolutionsphasen von der Erstellungsorientierung über die Vertriebsorientierung bis hin zur Marketingausrichtung aufzuzeigen.

Read more...

Faktenseite des Marketing

Print

Aus den vorigen Verständlichmachungen wurde bezeichnet, daß die Organisationen inzwischen gezwungen sind, sich an das Begehren, Bedürfnissen und Vorausnahmen der Abnehmer und Verwender zu zu orientieren. Am Startpunkt des vollständigen Unternehmungsablaufs steht die Marketingforschung. Erst auf der Grundlage dieser Daten kann die Disposition aller Unternehmensaktivitäten etablieren.

Read more...

Marketingschema

Print

Marketing planung

Ausgangsebene der Marketingplanung

Für die Umsetzung des Marketingschemas ist ein planvolles und systematisches Vorgehen erforderlich, wie es im Konstruieren und in der Implementation des Marketingplans abläuft.

Read more...

In kommerzieller Verknüpfung

Print

Marktpartner können in drei Gattungen klassifiziert werden. Es sind diese ebendiese Personen oder Kollektive, die als Partner der Firma mit ihr in kommerzieller Verknüpfung stehen:

Read more...

Bezifferung des Marktfortschritts

Print

 Mengenmäßige Besonderheiten des Marktes

Die Marktformate sind Ausdruck einer Bezifferung des Marktfortschritts. Durchweg lassen sich in diesem Zusammenhang folgende Notationen bezeichnen:

Read more...

You are here: Home Basics