Top Panel

Eingliederung des Marketing in die Firmensorganisation

Print

Die organisatorische Eingliederung des Marketing in die Betriebssorganisation

Ein entschlossen marktorientiertes Leiten setzt in arbeitsteilig wirkenden Firmen voraus, daß die vertrieb spezifischen Funktionen, beispielsweise Marktforschung, Erzeugnisentfaltung,

Read more...

Begriffsessenz und Wesentliche des Marketing

Print

Begriffsessenz und Wesentliche des Marketing

 Zum Verständnis der Marketing-Bezeichnung ist es angebracht, erstmal den Umbruch im Markt darzustellen. Statthaft spricht man davon, daß  der Umbruch vom Verkäufer- zum Käufermarkt als die

Read more...

Einbeziehung des Marketing in die Unternehmenssorganisation

Print

Die organisatorische Einbeziehung des Marketing in die Unternehmenssorganisation

Ein kohärent marktorientiertes Handeln setzt in arbeitsteilig organisierten Unternehmungen voraus, daß die vertrieb spezifischen Funktionen, z. B. Marktforschung, Produktschöpfung, Preisausformung, Verkauf usw., in einer Marketingabteilung

Read more...

Gesichtspunkt der Fristigkeit der Pläne

Print

Formen der Marketingplanung
Unter dem Gesichtspunkt der Fristigkeit der Pläne wie noch ob der Planelastizität ergeben sich ausgewählte Gestalten der Marketingplanung.

Planungsbeschaffenheiten nach ihrer Fristigkeit
Man unterscheidet nachkommende Planungsprägungen nach dem Kennzeichen Zeitraum:

Read more...

Fortentwicklung progressiver Marketingstrategien

Print

Fortentwicklung progressiver Marketingstrategien und Ausleseentscheidung (Marketing-Mix)

In den vorangehenden Planungsphasen wurde registriert, wo die Organisation steht (Positionuntersuchung) und in welche Tendenzen die Entfaltungen wahrscheinlich verlaufen (Prognose). Darauf aufbauend war festzulegen,

Read more...

You are here: Home Basics