Top Panel

Bei Selbst-Bräunern die Haut vorher pfleglich behandeln

Print

Körperpeelings beherbergen häufig harsche Scrubs, wie Salzkristalle und sind zum Teil mit Emulsionen angeereichert, die ausgespült werden müssen. Verbund-Fabrikate sind eine zweckmäßige Wahlmöglichkeit. Anhand waschaktiver Wirkstoffe gleiten die Exfolierkörnchen verträglicher über die Haut.

Je empfindsamer die Haut, umso feiner und runder sollten die Peelingkörnchen sein, um die Haut keineswegs zu reizen. Höchstens ein bis zwei Mal wöchentlich abschälen, um die Haut keineswegs zu sehr zu beschweren.

Um die Auswirkung des Selbstbräuners nicht zu kaschieren, das Abschaben keineswegs mit einem Vollbad verbinden, weil die Haut zu zartfühlend ist. Wer ein gehaltvolles Body-Scrub verwendet, sollte auf alle Fälle darauf achten, dass die zurückölenden Essenzen restlos in die Haut eindringen, bevor der Selbst-Bräuner aufgetragen wird.

Bräunungsprays zaubern innerhalb von Sekunden einen reizenden Bronze-Look an der Oberfläche der Haut und sind frei von DHA, einer Zuckersubstanz mit eigenbräunen dem Ergebnis. Ein Bronzingspray leistet nicht einzig, dass die Haut fit sonnengebräunt erscheint, sondern er versteck ebenso kleine Unebenheiten. Die Formel lässt sich einfach verschmieren und wirkt besonders leicht, für den Fall, dass man den Farbgeber auf einen gebauschten Pinsel sprüht und anschließend auf dem Body in Ringen einknetet.

Gleichwohl hält Bronzingspray einzig bis zur nächsten Dusche. Bis zu fünf Tagen hingegen wirken gebräuchliche Selbstbräuner mit dem Wirkstoff DHA aus der Tube.

Kremes bräunen grundsätzlich am deutlichsten, Lotionen und Sprays lassen sich gerade stetig verteilen und ein Gel fühlt sich kommod kühl an. Überprüfbar wird der Tanning-Effekt größtenteils bereits nach einer Stunde. Ist das Ergebnis zu dunkel geworden, anschließend als Not-Maßnahme die Haut vorerst mit einem Abschäler abwischen, dann ein Wattepad mit alkoholhaltigem Gesichtstonikum tränken und die kolorierte Stelle behandeln.

Nach dem Eincremen mit Bräunungscreme Brauen, Haarstrich, Handinnenflächen und Unterseiten der Arme mit einem feuchten Waschhandschuh säubern, damit die Bräune rundherum natürlich aussieht.
 

You are here: Home Extras Bei Selbst-Bräunern die Haut vorher pfleglich behandeln