Top Panel

Erscheinungsform der Vermögensdisposition

Print

Die Dispositionsgrundlagen im Einzelnen: Gewissheit
Gewissheit meint: Erhaltung des angelegten Kapitals. Die Sicherheit einer Kapitaldisposition hängt von den Fährnissenn ab, denen sie unterworfen ist. Zu diesem Thema zählen verschiedenartige Aspekte, wie bspw. die Bonität des Schuldners, das Kursrisiko und - bei Auslandsdispositionen - die politische Stabilität des Anlagelandes sowie das Währungsrisiko.

Read more...

Grundformen der Floating Rate Notes

Print

Die Nennverzinsung eines Floating Rate Note wird wohl der Zinsentfaltung am Interbankenmarkt angepasst, entspricht aber überwiegend nicht detailliert dem daselbst gezahlten Niveau: Der Emittent zahlt dem Investor einen Zins, der um einen festen Ausgabeaufschlag bzw. Disagio (als Spread genannt) über respektive unter den bezeichneten Sätzen liegen mag.

Read more...

Als Abarten der Doppelwährungsanleihen werden

Print

Step-Up-Anleihenn
Bei der Step-Up-Schuldverschreibung wird zu Beginn ein vergleichsweise geringer Zins gezahlt, anschließend dann ein überaus hoher. Auch diese AnleiheObligation wird im Gleichgewicht begeben und

Read more...

Als übrige Sonderform gibt es flexibel verzinsliche Anleihen

Print

Die Face Value-verzinsung einer Anleihe mit variabler Verzinsung wird zwar der Zinsreifung am Interbankenmarkt angepasst, entspricht aber in aller Regel nicht detailliert dem dort gezahlten Niveau: Der Begeber zahlt dem Investor einen Zins, der um einen festen Ausgabeaufschlag bzw.

Read more...

Sammelurkunden und effektive Stücke

Print

Verzinsliche Wertpapiere, häufig auch Kreditbeanspruchung, Renten, Bonds oder Obligationen genannt, sind auf den jeweiligen (fremden) Inhaber oder den Namen eines bestimmten Eigentümers lautende Schuldverschreibungen. Sie sind mit

Read more...

You are here: Home Extras