Top Panel

Das Produkt-Management

Print

Vornehmlich wird das Produkt-Management in der betrieblichen Realität als Linieninstanz oder Stabsstelle der Marketingführung organisatorisch aufgenommen. Damit liegt eine offensichtliche Unvereinbarkeit zwischen Aufgaben und Verantwortung einerseits und Befugnissen

Read more...

Schutzmarke als sog. 'Merkzeichen' für ein Fabrikat

Print

Der persönliche Gebrauch als eine machbarer Baustein des Zusatznutzens beinhaltet alle Erwartungen und Denkweisen, die das spezielle, nicht objektive Verhältnis des Abnehmers zu dem Fabrikat tangieren. Während zum Beispiel bei einem Vehikel der Grundnutzen im ' geschwinden Fortbewegungsmittel' gesehen werden kann,

Read more...

Marketing-Routinebereiche passend dem Produkt-Management

Print

Einem jeden Produkt-Manager ist in den Divisionen des Marketingbereichs ein Gesprächsteilnehmer dediziert, denn die Marketing-Routinebereiche sind passend dem Produkt-Management in Produktgruppen aufgliedert. In der Gesamtheit mag

Read more...

Erprobung der Kundenwünsche

Print

Aus den vorherigen Darlegungen wurde augenfällig, daß die Unternehmen mittlerweile gezwungen sind, sich an das Empfinden, Bedürfnissen und Aussichten der Verbraucher und Verwender zu zu richten. Am Ansatzpunkt des vollständigen Unternehmungsprozesses

Read more...

Konzentration auf steigerungs- und ertragsstarke Elaborate

Print

Es wird mehrfach leichter und dadurch minder risikoreich sein, ein stagnierendes oder einfach degressives Produkt wiederzubeleben, als ein ganz und gar neues Fabrikat im Markt zu placieren.

Read more...

You are here: Home Produkt