Top Panel

Produkt-Management: analytisches Denkvermögen,

Print

Hauptsächlich wird das Produkt-Management in der operativen Praxis als Linieninstanz oder Stabsposition der Marketingführung organisatorisch einbezogen. Im Zuge dessen liegt eine sichtliche Inkongruenz zwischen Aufgaben und Verantwortung auf der

einen Seite und Befugnissen und Durchsetzungsopportunitäten andererseits vor. Ungeachtet dieser organisatorisch nicht zufriedenstellenden Lösung muß der Produkt-Manager erproben, seine Produktziele zu erlangen. Das vermutlich wichtigste Kennzeichen zu einer erfolgreichen Betätigung des Produkt-Managers offenbart sich in einer hohen fachlichen und persönlichen Befähigung.

Die professionellen Kompetenzsmerkmale berufen sich auf
•    ein auffällig analytisches Denkvermögen
•    ansehnliche planerische und organisatorische Befähigungen
•    eine ungefährdete Kontrolle des Marketing-Systems
•    ein untermauertes betriebswirtschaftliches Grundlagenwissen.

Diese hohen Forderungen führen zu der  Frage, wie die Propädeutik und Unterrichtung eines Produkt-Managers strukturiert sein sollte. Es gibt durchaus nicht einen einheitlichen, universellen Ausbildungsweg für die Arbeit des Produkt-Managers. In der Gesamtheit zeigt sich hingegen dieser Tage in der Realität, daß für einen vorgesehenen Produkt-Manager ein betriebswirtschaftliches Studieren (tunlichst mit Schwerpunkt Marketing) von großem Nutzeffekt ist. Darauf basierend sollte sich eine mehrjährige Einarbeitungszeitspanne in der Firma anschließen. Hierbei werden die Nachwuchskräfte im Kontext eines besonderen Ausbildungsprogramms zuerst durch alle Sektoren der Firma geführt, um den unerlässlichen Einblick in die Zusammenhänge des Unternehmensorganisationsverlaufs zu erhalten.

Gerechtfertigtermaßen wird in vielen Firmen als unumgänglich geachtet, daß der designierte Produkt-Manager ebenfalls eine gewisse Periode im Vertriebsaußendienst verbringt. Nach Abschluss eines dahingehenden Trainingsprogramms folgt typischerweise die Verwendung als Produkt-Manager-Assistent (Junior-Produkt-Manager). Bei korrespondierender Bewährung mag nach einigen Jahren eine Erzeugnisgruppe in eigener Verantwortung übertragen werden.

You are here: Home Produkt Produkt-Management: analytisches Denkvermögen,