Top Panel

Produktpolitische Maßnahmen

Print

Produktpolitik inkludiert alle Entscheidungen, die in unmittelbare Korrelation mit dem einzelnen Produkt getroffen werden und darauf gezielt sind

Read more...

Erfolg einer Monomarke

Print

Monomarken
Die Monomarke wird mit einem maßgeschneiderten Marketingprogramm zu einer autarken Handelsgutpersönlichkeit aufgebaut.

Sortimentsmarke
Bei der Sortimentsmarkenstrategie wird ein einziger, alle Artikel der Unternehmung umfassender 'Familienname' ausersehen.
Es steht außer Zweifel,

Read more...

Grundgedanke der Linien-Organisation

Print

Der Grundgedanke der Linien-Organisation besteht darin, dass eine subalterne Stelle jeweils allein von einer übergeordneten Stelle (Prinzip der Einheit der Auftragserteilung) Anordnungen erhält. Für die Aufgabentätigung des Produkt-Managers offenbaren

Read more...

Der Produkt-Manager ist als Schaltposition im Marketingverlauf

Print

Ziele und Funktionen des Produkt-Managers

Der Produkt-Manager ist als Schaltposition im Marketingverlauf zu sehen, und wohl in beziehung zu den ihm anvertrauten Produkten. Als „Produktkönner" hat er unterdies alle Kräfte in der Unternehmensorganisation qualifiziert den detaillierten Marktfunktionalitäten des Fabrikates zu fokussieren. Nebst dieser Grundzielvorstellung werden mit der Verwendung von Produkt-Managern im einzelnen nachkommende Ziele verfolgt:

Read more...

Produkte gestatten eine Differenzierung hinsichtlich

Print

Der persönliche Zweck als eine schaffbare Bestandteil des Zusatznutzens beinhaltet sämtliche Erwartungen und Anschauungen, die das spezielle, nicht objektive Verhältnis des Abnehmers zu dem Fabrikat tangieren. Während beispielsweise bei einem Vehikel der Grundnutzen im ' rapiden Fortbewegungsmittel' gesehen werden kann,

Read more...

You are here: Home Produkt